Die Wohnprojekte der Ko-Operativ eG


Trialog – Hilden

Zwischen Düsseldorf-Benrath und Hilden baut die Projektgruppe eine Klimaschutzsiedlung mit 28 Wohnungen in allen Größen und einem großen Gemeinschaftsraum rund um einen grünen Wohnhof.

Etwa 40 Prozent der Wohnungen werden mit Mitteln der Wohnraumförderung finanziert …



heidelbÜrger Wohnkumpane – Gelsenkirchen

Auf der Suche nach Orten und Möglichkeiten fiel den heidelbÜrger Wohnkumpanen das Kreativ-Quartier Ückendorf im Süden Gelsenkirchens förmlich vor die Füße. In unmittelbarer Nähe der denkmalgeschützten Heilig Kreuz-Kirche bewohnen und entwickeln die Wohnkumpane den ehemaligen Gemeindesaal nebst angrenzendem Kindergarten und ein Mietshaus, das zukünftig barrierefrei ausgebaut wird …



Wir aufm Revier – Dortmund

Mitten in Hörde wird in einem Haus mit bewegter Geschichte ein Wohnprojekt entstehen – in der ehemaligen Polizeiwache. 

Der Einzug in 23 barrierefreie Wohnungen plus Gemeinschaftsraum mit Dachterrasse, Gartenhäuschen, Werkstatt in insgesamt 5 Etagen, gefördert und frei finanziert, ist geplant für Ende 2021.

Die Gruppe sucht aktuell engagierte Mitstreiter für einen Wohnalltag in verlässlicher Nachbarschaft. Wir wollen vieles teilen und gleichzeitig Persönliches respektieren. Wir freuen uns auf Familien mit Kindern ebenso wie auf alle anderen …



Mittendrin in Cronenberg – Wuppertal

Im Zentrum von Wuppertal-Cronenberg, in der Hauptstraße 43, auf einem ca. 1.800 m2 großen Grundstück wird ein ehemaliges Supermarktgebäude zurückgebaut und auf dem verbleibenden massiven Sockel entstehen neue Wohnungen. Das historische Schieferhaus direkt an der Hauptstraße wird kernsaniert. Im Gebäude werden Wohnungen in unterschiedlichen Größen, unter Berücksichtigung der baulichen Vorstellungen der zukünftigen Bewohner*innen, zur Verfügung gestellt. Es sollen 16 Wohneinheiten, darunter auch sozial geförderte Wohnungen, entstehen …